Wir freuen uns auf die Stämme aus den Diözesen: Aachen (14 Stämme), Augsburg (10 Stämme), Bamberg (9 Stämme), Berlin (6 Stämme), Eichstätt (6 Stämme), Erfurt (1 Stamm), Essen (16 Stämme), Freiburg (21 Stämme), Fulda (6 Stämme), Hamburg (10 Stämme), Hildesheim (5 Stämme), Köln (9 Stämme), Limburg (9 Stämme), Magdeburg (4 Stämme auf der Magdeburger Mini-MEUTErei), Mainz (8 Stämme), München (17 Stämme), Münster (26 Stämme), Paderborn (18 Stämme), Passau (4 Stämme), Regensburg (9 Stämme), Rottenburg-Stuttgart (8 Stämme), Speyer (10 Stämme), Trier (10 Stämme) und Würzburg (10 Stämme). Alle teilnehmenden Meuten findet Ihr auch namentlich unter Anmeldung: Meuten an Bord
Startseite / Herzlich Willkommen! / Schirmherrin

Schirmherrin

Frau Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Dr. Ursula von der Leyen hat für unser Bundeslager die Aufgabe der Schirmherrin übernommen. Wir danken recht herzlich für die Zusage und freuen uns, dass Sie uns begleiten, wenn rund 3000 Menschen bei der „MEUTErei 2008 – Wölflinge am Ruder!“, das Ruder selber in die Hand nehmen und die Welt ein wenig verändern werden.

 

 


Liebe Wölflinge der DPSG,

schön, dass sich mehrere Tausend von Euch aus ganz Deutschland im Sommer auf den Weg nach Westernohe machen – ein Ort, der für ganz viele Pfadfinderinnen und Pfadfinder mit schönen Erinnerungen verbunden ist. Das Bundeslager 2008 ist der Höhepunkt der Aktion „Wölflinge wollen´s wissen!“. Fünf Tage lang geht ihr auf Entdeckertour: Ihr werdet mit eurer Meute viel unternehmen, hoffentlich viele neue Freundinnen und Freunde finden und auch mehr über euch selber erfahren. Ich bin sicher, dass die „MEUTErei 2008 – Wölflinge am Ruder!“ ein ganz spannendes Abenteuer für alle wird.

Viele Wölflingsschiffe werden die Segel setzen und auf ihrer Fahrt nicht nur das eigene Land besser kennen lernen, sondern auch das Leben der Kinder in anderen Ländern unserer weiten Welt. Ich finde es toll, dass neben drei männlichen Admirälen auch „Gracia die Gerechte“ mit von der Partie sein wird, die sich mutig und entschlossen für Kinderrechte, Fairness und Frieden einsetzt. Denn das gefällt mir an den Pfadfindern: Es geht um Spaß und Spiel, aber auch darum, gut miteinander auszukommen und anderen zu helfen.

Apropos helfen: Viele fleißige Hände haben bundesweit Programm und Lagerleben vorbereitet, allen voran der Bundesarbeitskreis der Wölflingsstufe der DPSG und ein Vorbereitungsteam. Auch die Wölflingsmeuten konnten von Anfang an mitreden und mitmischen. Das ist wichtig; denn wenn die, um die es geht nicht mitbestimmen können, verlieren sie schnell den Spaß – und dann droht wirklich eine Meuterei!

Ganz herzlich möchte ich mich bei den vielen ehrenamtlichen Pfadfinderinnen und Pfadfindern bedanken, die durch ihren Einsatz und ihre gute Organisation im Vorfeld einen wichtigen Beitrag für einen erfolgreichen Verlauf der MEUTErei 2008 geleistet haben. Dieses freiwillige Engagement ist nicht selbstverständlich, aber unheimlich wichtig.

Ich wünsche allen Wölflingen viel Freude in Westernohe und unvergessliche Erlebnisse bei der anstehenden MEUTErei. „Gut Pfad und Leinen los“!

Dr. Ursula von der Leyen
(Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

 

Und hier sehr ihr, wie das Wunschbuch vom Deutschen Bundesjugendring an unsere Bundesministerin auf dem Dach des Reichstagsgebäudes übergeben wird.

 
Letzte Aktualisierung: 08.08.2009 
Schirmherrin der MEUTErei 2008

Bundesministerin Dr. Ursula v. d. Leyen